Ein wenig zu meiner Person

Ich bin 1957 in Bad Neuenahr geboren. Nach dem Abitur 1976 im damaligen Staatlichen Gymnasium (heute „Peter-Jörres-Gymnasium“) habe ich in Bonn Geographie und Geschichte für das Lehramt studiert und das Studium mit der 1. Staatsprüfung abgeschlossen. Für anderthalb Jahre fuhr ich dann als Zivildienstleistender und Rettungshelfer im Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes.

Viele Jahre spielte ich in den Jugend- und Seniorenmannschaften des Sc07 Bad Neuenahr und trainierte von 1978 – 1984 mit der damaligen DFB-B-Lizenz Jugendmannschaften von der E- bis zur B-Jugend.

Nach dem Zivildienst folgte der Vorbereitungsdienst für das Lehramt in Düren mit dem Abschluß der 2. Staatsprüfung 1985. Da zu dieser Zeit in NRW keine Perspektiven zur Aufnahme in den Schuldienst bestanden, kehrte ich zunächst für etwa 2 Jahre hauptberuflich in den Rettungsdienst zurück, um danach eine einjährige Fortbildung zum Organisationsprogrammierer anzuschließen.

Von 1989 bis zur Übernahme des Landtagsmandates im Januar 2015 war ich im Rechenzentrum der Oberfinanzdirektion Koblenz tätig, u.a. als Administrator für Datenbanken.

Politisches Leben

1985 fand ich den Weg zu den Grünen und wagte meine ersten politischen Schritte erst als Geschäftsführer, dann als Sprecher des Ahrweiler Kreisverbandes. 1989 wurde ich in den Stadtrat und damit in die erste grüne (damals zweiköpfige) Ratsfraktion der Kreisstadt gewählt. Gleichzeitig zog ich in den Kreistag Ahrweiler ein, wo wir zu dritt starteten. Seitdem bin ich im Kreistag wie im Stadtrat Fraktionssprecher. Von 2001 – 2011 war ich erneut Sprecher des Ahrweiler Kreisverbandes.

Mitgliedschaften und Ehrungen:

Ich bin Mitglied im Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND), bei Eurosolar und in der Bürgerenergiegenossenschaft Eifel (Eegon).

2010 überreichten mir Hermann Scheer und die damalige rheinland-pfälzische Ministerin Margit Conrad in Speyer den deutschen Solarpreis.

Gremien

Sprecher für Wirtschaft, Verwaltung, Kommunalfinanzen, Konversion, Bauen & Wohnen

Mitgliedschaft in Gremien der Fraktion

Arbeitskreis 1: Umwelt, Wirtschaft und Finanzen

Mitgliedschaft in Gremien des Landtags

  • Ausschuss für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung
  • Unterausschuss Energiewende
  • Enquete-Kommission Kommunale Finanzen
  • Haushalts- und Finanzausschuss (stellv.)
  • Ausschuss für Innen und Infrastruktur (stellv.)
Hergestellt bei {Level49} von Robert Kolle.