111. Plenarsitzung

Wenn der Wind der Veränderung weht,
bauen die einen Mauern,
die anderen Windräder!

– chinesisches Sprichwort

 

Wolfgang Schlagwein im Landtag zu Naturschutz und Energieeffizienz

[wc_button type=“primary“ url=“http://www.landtag.rlp.de/Startseite/broker.jsp?uMen=acd7e0e4-74b2-141b-1d5e-1a5086d35f8f“ title=“Hier zum Livestream“ target=“blank“ position=“float“]Hier zum Livestream[/wc_button]

Kappungsgrenzen bei überhöhten Mieten

Redebeitrag von Wolfgang Schlagwein zur Verordnung über Kappungsgrenzen

Sehr geehrter Herr Präsident, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Sie sehen, meine Fraktion will mich ans arbeiten kriegen. Das schadet mir nicht. Allerdings spreche ich jetzt schon das zweite Mal über eine Eingriffsregelung zu Ihnen. Gestern über einen Eingriff in die Lebensplanung Anderer, jetzt über einen Eingriff ins Eigentum.

Weiterlesen

Rede im Landtag 27.01.2015

Sehr geehrter Herr Präsident,

sehr geehrte Damen und Herren, 
wie Sie hören und unschwer sehen, bin ich nicht der Abgeordnete Uli Steinbach. Mein Vorgänger hat sich kürzlich hier an diesem Pult von Ihnen verabschiedet als, so Uli Steinbachs Worte über sich selbst, „mürrischer Kollege“. Als mürrisch habe ich ihn nun nicht erlebt, aber sei’s drum:

Statt des mürrischen Kollegen bekommen Sie nun – einen Rheinländer. Zumindest in dieser Hinsicht haben Sie also ein gutes Geschäft gemacht.

Weiterlesen

Rede zum Neujahrsempfang der Ahrweiler Grünen

Liebe Gäste, liebe Freundinnen und Freunde,

auch von mir zunächst alles Gute für das neue Jahr, das ja auch schon wieder Anstalten macht, uns davon zu laufen und unter den Händen zu zerrinnen. Ein herzliches Willkommen, Willkommen im Kreis, so steht es auf Ihren Einladungen. Willkommen im Kreis, das gilt also zunächst einmal für Sie alle, die Sie heute den Weg zu unserem Neujahrsempfang gefunden haben.
Nicht wenige werden unter uns sein, für die das neue Jahr kleinere oder größere Veränderungen mit sich bringt.
Das gilt auch für mich, der ich mit Jahresbeginn ein Mandat als Abgeordneter im Rheinland-pfälzischen Landtag angenommen habe. Das ist keine geringe Veränderung im Leben eines bisherigen Feierabend-Politikers. Vielen Dank für all die Glückwünsche, die ich dazu schon entgegennehmen durfte. 
Sie freuen mich, und ich werde sie brauchen.

Weiterlesen

Termine

    Keine Veranstaltungen
Hergestellt bei {Level49} von Robert Kolle.