Garant für Qualität, wirtschaftliche Stabilität und Ausbildung – Den Meisterbrief erhalten

In den vergangenen Jahren haben wir uns intensiv dafür eingesetzt, dass es nicht zu einer Abschaffung des Meisterbriefs durch die EU-Kommission durch die Hintertür und auch nicht zu einer Absenkung der guten und bewährten Standards in der dualen Ausbildung kommen wird.

Gemeinsam mit der SPD haben wir das Thema am 28. Mai 2015 auf die Tagesordnung des Landtages gebracht. Mit dem, durch alle drei Fraktionen des rheinland-pfälzischen Landtages, verabschiedeten Antrag „Garant für Qualität, wirtschaftliche Stabilität und Ausbildung – Den Meisterbrief erhalten“ haben wir unserer Position noch einmal Ausdruck verliehen und die Landesregierung dazu aufgefordert auch weiterhin für den Erhalt des Meisterbriefes einzutreten. Gleichzeitig fordern wir die Landesregierung dazu auf, auch die Rahmenbedingungen für das hohe Bildungs- und Ausbildungsniveau des rheinland-pfälzischen Handwerks zu erhalten wie auch weiterzuentwickeln.

Termine

Keine Veranstaltungen
Hergestellt bei {Level49} von Robert Kolle.