Holzbau gegen Wohnungsnot

Modelllösung nicht nur für Flüchtlinge – Fachexkursion des Holzbauclusters der Landesforstverwaltung mit Ministerin Höfken

Einen guten alten Bekannten aus kommunalpolitischen Tagen traf Wolfgang Schlagwein im Hunsrück. Hansjörg Pohlmeyer, langjähriger Forstamtsleiter in der Kreisstadt, hat im Holzbaucluster der rheinland-pfälzischen Landesforstverwaltung schon seit einigen Jahren einen neuen Wirkungskreis gefunden. Dort ist er maßgeblich an der Entwicklung von Wohnmodulen in Holzbauweise beteiligt, die inzwischen weit über Rheinland-Pfalz hinaus bundesweit Beachtung finden. Umwelt- und Forstministerin Ulrike Höfken hatte nun zu einer Fachexkursion zur Bsichtigung der ersten im Bau befindlichen Wohnmodule eingeladen. Weiterlesen

Öko 2016 in Trier – Bauen mit Holz

130 Ausstellungsbetriebe beteiligen sich in diesem Jahr an der Ökomesse der Handwerkskammer Trier. Im vergangenen Jahr waren es 15.000 Besucherinnen und Besucher, die die Bedeutung untermauerten, die ökologischem Bauen inzwischen beigemessen wird.

Die Firma Holzbau-Anton, hier, gemeinsam mit Wolfgang Schlagwein von Eveline Lemke, Jutta Blatzheim-Roegler und dem Geschäftsführer der HWK Tier, Dr. Bittner, besucht, ist in der Umsetzung eines Wohnraumprojektes für Flüchtlinge beteiligt.

Das Holzbaucluster der Landesforsten Rheinland-Pfalz hat Wohnmodule in Holzbauweise entwickelt. Die Module sind preiswert, aber trotzdem solide und vor allem eine schnell zu errichtende Lösung, um Wohnraum zu schaffen. Ein Konjunkturprogramm auch für die heimische Holzwirtschaft und das örtliche Baugewerbe.

Termine

    Keine Veranstaltungen
Hergestellt bei {Level49} von Robert Kolle.