Lassen wir das Kalkül des Terrors nicht aufgehen!

Der Anschlag in Paris ist nicht zufällig während des Fußball-Länderspiels einer französischen und einer deutschen Nationalmannschaft geschehen.

Es ist ein Anschlag nicht nur gegen unser Nachbarland, es ist auch ein Anschlag gegen Deutschland. Ganz besonders ist es ein Anschlag gegen die breite Hilfsbereitschaft gegenüber den Flüchtlingen, die sich hier entwickelt hat. Er richtet sich gegen den Schutz und die Hilfe, die wir denen bieten, die gerade erst vor den Bomben der Terroristen aus ihrer Heimat geflohen sind.

Die Terrorkommandos wollen die Flüchtlinge ein zweites Mal treffen. Grenzen, Mauern und Stacheldraht sollen an Stelle von Zuflucht und Verständigung treten. Dieses Kalkül darf nicht aufgehen.

Rede zum Neujahrsempfang der Ahrweiler Grünen

Liebe Gäste, liebe Freundinnen und Freunde,

auch von mir zunächst alles Gute für das neue Jahr, das ja auch schon wieder Anstalten macht, uns davon zu laufen und unter den Händen zu zerrinnen. Ein herzliches Willkommen, Willkommen im Kreis, so steht es auf Ihren Einladungen. Willkommen im Kreis, das gilt also zunächst einmal für Sie alle, die Sie heute den Weg zu unserem Neujahrsempfang gefunden haben.
Nicht wenige werden unter uns sein, für die das neue Jahr kleinere oder größere Veränderungen mit sich bringt.
Das gilt auch für mich, der ich mit Jahresbeginn ein Mandat als Abgeordneter im Rheinland-pfälzischen Landtag angenommen habe. Das ist keine geringe Veränderung im Leben eines bisherigen Feierabend-Politikers. Vielen Dank für all die Glückwünsche, die ich dazu schon entgegennehmen durfte. 
Sie freuen mich, und ich werde sie brauchen.

Weiterlesen

Termine

    Keine Veranstaltungen
Hergestellt bei {Level49} von Robert Kolle.