Realsteueratlas

Heute haben die IHK in Rheinland-Pfalz den Realsteueratlas vorgestellt. Dazu äußert sich der GRÜNE Sprecher für Kommunalfinanzen, Wolfgang Schlagwein:

„Die rheinland-pfälzischen Kommunen liegen mit ihrer Grund- und Gewerbesteuererhebung unter dem Bundesdurchschnitt. Darauf verweist unter anderem der jüngste Kommunalbericht des Landesrechnungshofs. Diese Tendenz zeigt auch ein direkter Vergleich mit unserem Nachbarland Hessen: Der gewogene Durchschnittshebesatz der Grundsteuer A in Hessen lag 2014 bei 331 %, der Grundsteuer B bei 409 % und der Gewerbesteuer bei 402 %. In Rheinland-Pfalz waren das im selben Jahr  im Schnitt 313, 383 und 379 %. Das zeigt: Unsere Kommunen bewegen sich im landesweiten Durchschnitt eher im unteren Rahmen und schon gar nicht in unangemessenen Höhen. Weiterlesen

Termine

    Keine Veranstaltungen
Hergestellt bei {Level49} von Robert Kolle.