• Stadtratssitzung: Beteiligungsverfahren TWIN 

    Wolfgang Schlagwein fasste die Erfahrungen aus dem Beteiligungsverfahren bei der letzten Stadtratssitzung zusammen. Das Beteiligungsverfahren um das TWIN war ein Beispiel für eine Bürgerbeteiligung, wie sie ausgebaut und regelmässig zum Einsatz kommen sollte.

  • Redebeitrag zu Ressourceneffizienz und Klimaschutz 
  • 20 Jahre Europäische Akademie 

    Den Festakt zum 20-jährigen Jubiläum der EA European Academy of Technology and Innovation Assessment in Mainz nahm der Arbeitskreis I der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum Anlass, sich über das Forschungsprojekt EnAHRgie zu informieren.

  • Heimat, nicht von gestern – Landtagswahl 2016 

    Wolfgang Schlagwein geht in einem persönlichen Aufruf zur Landtagswahl auf die grundsätzliche Frage ein, was passiert ohne GRÜNE Politik im Land? Die Grünen können auf erfolgreiche 5 Jahre zurückschauen. Jetzt dürfen wir die Zeit nicht zurückdrehen. Lesen Sie hier Wolfgang Schlagweins persönliche Einschätzung!

  • Rede zur Anerkennung von Berufsqualifikationen 

    Berufsqualifikationen, die im Ausland erworben wurden, müssen feststellbar und auch im Vergleich zu deutschen Abschlüssen eingeordnet werden können. Dazu wurde im Landtag ein Gesetzesentwurf eingebracht.

  • 111. Plenarsitzung 

    111. Plenarsitzung des Rheinland-Pfälzischen Landtages

  • In Sachen Energiewende wendet die CDU in alle Richtungen 

    Den Ausbau der Erneuerbaren Energien drastisch bremsen – das fordern CDU Bundestagsabgeordnete auch aus Rheinland-Pfalz in einem Brief ans Bundeskanzleramt!

  • Klöckner beruft „Dinosaurier des Jahres“ in Schattenkabinett 

    Die durch Meldung der Allgemeinen Zeitung bekannt gewordenen Berufung von Freiherr Philipp zu Guttenberg in das Schattenkabinett von Julia Klöckner passt ins Bild. Denn mit dieser Personalwahl setzt Julia Klöckner ein eindeutiges Zeichen: Mit ihr ist im Bereich Umwelt- und Naturschutz nichts zu erwarten.

  • 2800 PS, 75 Liter Hubraum, 12 Zylinder – Ahrtalwerke gut im Rennen 

    2800 PS, 75 Liter Hubraum, 12 Zylinder – GRÜNE im PS-Rausch: Mainzer Landtagsdelegation zu Besuch bei den Ahrtalwerken. Grosses Lob aus Mainz für den Beitrag zum Umweltschutz und Wertschöpfung der Region

  • GRÜNE zum TWIN: Doppelte Freude 

    Doppelten Grund zur Freude hat die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rat der Kreisstadt mit Abschluss des Bürgerbeteiligungsverfahrens zum TWIN. „Die Bürgerinnen und Bürger haben mit ihrer Empfehlung unseren Antrag im Stadtrat nun nachträglich bestätigt: das Twin soll am jetzigen Standort erhalten und in Kombination mit dem traditionsreichen Freibad weiterentwickelt werden.“