Förderung wasserwirtschaftlicher Maßnahmen im Kreis Ahrweiler

Mit über 43.000 € zusätzlich bezuschusst die Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten, Ulrike Höfken, Maßnahmen im Bereich der Wasserwirtschaft.

Zum einen bezuschusst das Ministerium mehrere private Kleinkläranlagen, die auf Außenbereichsgrundstücken errichtet wurden, um eine ordnungsgemäße Abwasserbeseitigung dauerhaft zu gewährleisten. Die privat errichteten Kleinkläranlagen stellten die wirtschaftlichste Lösung dar und werden mit 7.950 € bezuschusst.

Zusätzlich unterstützt das Ministerium die Renaturierung des Einmündungsbereiches des Beckenbaches in den Brohlbach bei Oberzissen mit zusätzlichen 36.000 €. Wie auch der kürzlich eröffnete Nationalpark Hunsrück-Hochwald ist die Unterstützung der Renaturierung ein Beitrag zur Biodiversität und zur Attraktivität der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Termine

Keine Veranstaltungen
Hergestellt bei {Level49} von Robert Kolle.