AfD will Gesamtschulen auflösen

Wir stehen für die Gesamtschule, nicht nur in Remagen

Zur Ankündigung der AfD, Gesamtschulen schließen und zum klassischen dreigliedrigen Schulsystem zurückkehren zu wollen (Mainzer Allgemeine Zeitung vom 15.2.2015), erklärt Kreistags- und Landtagsmitglied Wolfgang Schlagwein:

„Bündnis 90/ Die Grünen haben sich lange dafür eingesetzt, das vielfältige Schulangebot im Landkreis durch das Angebot einer Gesamtschule zu ergänzen. Mit ihrer Einrichtung in Remagen ist das schließlich auch gelungen. Das war genau der Mosaikstein, der uns in der Bildungslandschaft des Landkreises noch fehlte. Ein Mosaikstein, der mit der Schulentwicklungsplanung abgestimmt und in das Gefüge der benachbarten Schulstandorte genau eingepaßt ist. Inzwischen zeigen die Schülerzahlen, dass wir mit diesem Angebot längeren gemeinsamen Lernens auch richtig liegen. Die Eltern nehmen die Gesamtschule auch in Remagen an. Wenn die AfD diese Schule nun schließen will, zeigt sie damit, was sie vom Willen der Eltern hält: nämlich nichts. Sogar die Realschulen+ im Landkreis will diese AfD offenbar rückabwickeln. Die Truppe beginnt noch rechtzeitig, sich selbst zu entzaubern.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Termine

    Keine Veranstaltungen
Hergestellt bei {Level49} von Robert Kolle.